PGBC

Dienstleistungen für polnische Unternehmen auf dem deutschen Markt
Dienstleistungen für polnische Unternehmen auf dem deutschen Markt

Deutschland ist seit dem Beitritt Polens zur Europäischen Union im Jahr 2004 der größte Handelspartner des Landes und macht ein Viertel unseres Handels aus.

Die Zusammenarbeit mit Polen ermöglicht es unseren Nachbarn, ihre Lieferkette zu diversifizieren; für uns ist es eine Gelegenheit, unseren Markt und unsere Kompetenzen zu erweitern. Die Expansion auf dem deutschen Markt ist eine Herausforderung für polnische Exporteure, kann aber gerade in Zeiten der Konjunkturabschwächung zu einer großen Entwicklungschance werden.

Der bilaterale Handelsumsatz zwischen Polen und Deutschland erreichte im Jahr 2022 einen neuen Rekord und belief sich nach Angaben des Statistischen Bundesamtes auf 167,7 Milliarden Euro (794,80 Milliarden PLN). Das sind 20 Milliarden Euro mehr als im Jahr zuvor. Polen behauptete seine Position als einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands. Die Exporte nach Russland brachen ein.

Polen verteidigte damit seinen fünften Platz unter den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands hinter China, den Niederlanden, den Vereinigten Staaten und Frankreich. Polens Exporte über seine Westgrenze stiegen im Jahr 2022 um rund 12 Prozent auf 77,32 Milliarden Euro (366,45 Milliarden Zloty), während der Wert der Importe deutscher Waren um fast 15 Prozent auf 90,26 Milliarden Euro (427,78 Milliarden Zloty) anstieg.

Im Jahr 2023 steigen die Warenexporte Polens nach Deutschland um 2,4 % auf 80,2 Milliarden Euro.

Die derzeitige geopolitische Lage hat zu einem Anstieg des Potenzials des deutsch-polnischen Wirtschaftsaustauschs geführt, so dass die Aussicht auf langfristige Exporte nach Deutschland die Gewinne steigern und die finanzielle Liquidität der Unternehmen stabilisieren kann.

DIENSTLEISTUNGEN FÜR POLNISCHE UNTERNEHMEN AUF DEM DEUTSCHEN MARKT.

1. Marktanalysen, Erstellung von Business Cases und Businessplänen

2. Unterstützung von Exportverkäufen aus Polen nach Deutschland:
– Verkaufstraining und Entwicklung einer Exportstrategie
– Unterstützung durch ein deutsches Call-Center bei der Kundenakquise
– Entwicklung von E-Commerce
-Vertriebssystemen in den Bereichen B2B und B2C

3. Networking
– Suche nach potentiellen Kunden und Unterstützung bei der Anbahnung von potentiellen Geschäftsbeziehungen mit Geschäftspartnern und Zusammenarbeit mit deutschen Institutionen wie Handelskammern, Familienunternehmen und Verbänden

4. Gründung und Unterstützung bei der Führung eines Unternehmens in Deutschland

5. Umfassende rechtliche Unterstützung bei der Geschäftstätigkeit in Deutschland

6. Professionelle Investitionsberatung

SIE KÖNNEN SICH GERNE AN UNSERE EXPERTEN WENDEN

Scroll to Top